Aufgepasst! Viele Shishas – viel Kohlenmonoxid

Wussten Sie schon, dass die glühenden Kohlen von Shishas giftiges Kohlenmonoxid erzeugen? In letzter Zeit gab es in Shisha-Bars eine Reihe von Rauchgasvergiftungen.

Erst Kopfschmerzen, dann Schwindel und Bewusstlosigkeit: Das sind die ersten Anzeichen einer Rauchgasvergiftung durch CO2, die sogar im schlimmsten Fall tödlich ausgehen kann.

Damit es soweit erst gar nicht kommen kann, ist eine ausreichende Be- und Entlüftung unbedingt erforderlich. Die Berufsgenossenschaft (BGN) hat herausgefunden, dass für jede Shisha 130 m3 Frischluft pro Stunde benötigt werden.

Mit den Produkten von penka lassen sich maßgeschneiderte Lösungen für jede Anforderung konzipieren. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne persönlich.

Auszug (PDF): Shisha BGN-Report_Gast_4-2017